Aktuelles

Bitte recht freundlich …

2019 Dokufotografen Copy….wird es heißen, wenn 5 Doku-Fotografen bei den Veranstaltungen immer wieder zum Foto bitten, oder auch unbemerkt Schnappschüsse "schießen", eben viele schöne „Augenblicke“ der KuKuHU im Bild festhalten. Die Ergebnisse können schon kurze Zeit später auf unserer Homepage unter „Fotos“ betrachtet werden. Um der neuen DSGVO genüge zu tragen, werden an allen Veranstaltungsorten Plakate mit Hinweisen zur Veröffentlichung der Fotos angebracht. Die Hinweise können auch auf dieser Homepage unter "Datenschutz" nachgelesen werden.

 

Kunsthandwerk und Musik im Bürgerhaus

2019 Kunsthandwerker und Musiker Copy

Für den Kunsthandwerkermarkt, der wie immer am „KuKuHU-Wochenende“ stattfindet, sind mit dem Bürgerhaus neue Räumlichkeiten gefunden worden.

Der großzügige Raum mit Bühne bietet vielfältige Möglichkeiten. So präsentieren unterschiedliche Kunsthandwerker ihre Arbeiten u.a. aus den Bereichen Schmuck, Keramik, Holz, Filz, Glas, Stoff, Kreatives, Goldschmiede an, und sogar handgemachter Senf ist in diesem Jahr dabei. Außerdem erwarten die Besucher die Mitmachaktionen „Malen mit Schablonen“ sowie „Buchfaltkunst für Kinder“. Auch auf selbstgebackene Kuchen und Torten muss Niemand verzichten. Während des Marktes bietet Gudrun Stoffer Köstlichkeiten aus dem Backofen im „Kunsthandwerker-Café“ an. Kaffee und frisch gebackene Waffeln gibt es dazu vom Restaurant Muzo im Bürgerhaus, bei schönem Wetter mit "Biergarten".

Musikalisch sorgen am Samstag der Shantychor „Alstermöwen“ für maritime Klänge, während des Blasorchester Kisdorf mit Blasmusik von klassisch bis modern das Publikum unterhalten wird. Am Sonntag zieht der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Henstedt-Ulzburg mit Unterhaltungsmusik ins Bürgerhaus ein.

Bereits am Donnerstag ist Live Musik im Bürgerhaus zu hören, wenn die Musikgruppen „Pellegrino Underground“, „Rock-on-Schalom“ und „Mess o ´Blues zu Rock- und Bluesmusik einladen.

 

Wirtshaussingen zur KuKuHU

2019 Wirthaussingen Copy

Ein neuer Programmpunkt ist in diesem Jahr das allseits beliebte „Wirtshaussingen“. Verena Grützbach und Frank Schulze bieten diese erfolgreiche Aktion zum 1. Mal auch während der KuKuHU in Henstedt-Ulzburg an. Die Beiden werden ihre Gitarren dabeihaben und versuchen, die Gäste des Schweinske Restaurant in der Gutenbergstraße zum Mitmachen zu animieren. Gesungen werden Songs, die irgendwie jeder kennt und gerne mitsingt. Texte sind vorhanden und Noten werden nicht gebraucht.

Überhaupt gibt es wieder ein großes, musikalische Programm zur KuKuHU, aus vielen, verschiedenen Musikrichtungen. Ob klassische Flötenklänge in der Kulturkate, oder auch das Geigenspiel von Ensemble PEMPTI. Ein außergewöhnlicher Programmpunkt wird die „Musik in der Bestattungskultur“ sein.

Selbstverständlich kommt auch die U-Musik nicht zu kurz, ob Rock, Blues, Schlager oder Dudelsackspiel, vieles ist dabei.

 

Malerei und Fotografie – zahlreiche Kunstausstellungen bereichern das Programm der KuKuHU

2019 Malerei Fotografie Copy

Auf der Kunstmeile „Hamburger Straße“ ist in fast jedem Geschäft oder in öffentlichen Einrichtungen eine Bilder- oder Fotoausstellung der KuKuHU zu finden. Aber auch an anderen, oftmals für Kunst ungewöhnlichen Orten in ganz Henstedt-Ulzburg werden Kunstwerke ausgestellt. Die Künstler decken mit ihren Werken viele Bereiche der Malerei und Fotografie ab, ob es um Landschaften, Objekte, Florales, Portraits, Abstraktes oder Surrealismus geht, um nur einige Themen zu nennen. Ebenso werden viele verschiedene Techniken gezeigt. Die Besucher dürfen sich auf interessante Ausstellungen freuen. Gelegenheiten viele Ausstellungen hintereinander zu betrachten, sind die Kunstwanderung mit Edda Lang entlang der Kunstmeile Hamburger Straße, oder die Vernissage bei Kaffee und Kuchen in der Galerie Sarafand, zu der gleich 3 ganz unterschiedliche Künstler bitten.

 

Das Programmheft ist verteilt!

2019 kukuhu programmheft Copy

Am Mittwoch, den 15. Mai 2019 wurde das Programmheft zur 11. KuKuHU mit der Umschau an alle Haushalte in Henstedt-Ulzburg verteilt. Im Ortsteil Götzberg erfolgt keine Verteilung, dort liegt das Heft beim Trödelhöker Wacker, im Mühlenladen der Götzberger Mühle und in der Gärtnerei Schmuck aus. In Wakendorf II ist das Programmheft bei Kartoffel Pump zu bekommen. Außerdem wird es in Kürze auch an den KuKuHU Veranstaltungsorten zu finden sein.

Das gesamte Programm, sowie viele Informationen über Künstler, Veranstaltungen usw. finden sie auf dieser Seite.

 

Der KuKuHU Wein 2019 ist da! Verkaufsstart am 10. Mai

Wein 2019 Foto

Der KuKuHU-Wein der 11.KukuHU ist der ROSSO PASSO Collezione in Botte (d.h. frei übersetzt Fass-Sammlung) Jahrgang 2016.

Durch die Fasslagerung wird der Wein weicher und runder. Der Wein wird angebaut am östlichen Ufer des Gardasees. Die verwendeten Rebsorten sind 50% Merlot und 50% Sangiovese (Die Rebsorte aller Chiantis). Der Ausbau erfolgt ganz schonend in thermoklimatisierten Edelstahlbehältern und dann reift der Wein für kurze Zeit in Eichenholzfässern.

Ein kräftiges Rubinrot /intensives Bouquet nach Waldbeeren und edlen Gewürzen/fruchtig, trocken und harmonisch, körperreich und samtig wäre eine Kurzbeschreibung dieses Weines.

Die drei neuen Motive der Weinetiketten wurden von Martina Pfalzgraf gezeichnet und zeigen die alte Schmiede-Henstedt, den „Hof Hörnerkamp“ und das alte Spritzenhaus-Henstedt.

Der Wein hat die gleiche, gute Qualitätsstufe wie der Vorjahreswein und wird für 8,00 Euro pro Flasche angeboten.

Der Verkaufserlös geht zu 100% in die Mitfinanzierung der nächsten KuKuHU. Verkaufsstart für den Wein ist der 10. Mai 2019. Verkaufsstellen sind: Buchhandlung Rahmer, Hesebeck Home Company (alle Ulzburg) Vinum (Henstedt), Trödelhöker Wacker (Götzberg) und online in unserem Shop unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

19 Sponsoren sichern die Finanzierung der 11. KuKuHU

Wein Sponsoren bei Hesebeck CopyKunst und Kultur geht uns alle an und sollte für alle Menschen erlebbar sein. Mit Hilfe der Sponsoren und durch die steigenden Verkaufszahlen des Weins können auch weiterhin alle Veranstaltungen der KuKuHU ohne Eintritt besucht werden.Viele Geschäftsleute geben den Beteiligten Raum für ihre Kunst. Ebenso machen das ehrenamtliche Engagement der Kümmerer und die Unterstützung der Dachorganisation HU-Marketing eine umfangreiche Veranstaltungswoche, die vom 10. – 16. Juni 2019 stattfindet, erst möglich.

Der größte Sponsor und somit der Hauptsponsor ist die Raiffeisenbank eG in Henstedt-Ulzburg. Regionalleiter Christian Röpkes hat immer ein offenes Ohr für die KuKuHU und engagiert sich sehr für deren Belange. Auch bietet die Raiffeisenbank Räumlichkeiten für Ausstellungen an. Ebenso steht Herr Röpkes den Kümmerern als HUM Vorsitzender und Schatzmeister hilfreich zur Seite.Mit Bernd Langbehn, Geschäftsführer der Hesebeck Home Company und des Hesebeck Discount Profi, hat die KuKuHU einen weiteren großen Sponsor und auch Raumanbieter. Außerdem unterstützt Herr Langbehn als HUM Vorstand die Kümmerer mit Rat und Tat.„Die Sparkasse Südholstein steht der KuKuHU seit der Gründung als Sponsor zur Seite und stellt Jahr für Jahr finanzielle Mittel, aber auch Ausstellungsflächen im Rahmen der Kunstmeile "Hamburger Straße" zur Verfügung“ betont Filialleiter Philipp Fubel. „Uns liegt die Förderung von Kunst und Kultur in der Region der Sparkasse Südholstein sehr am Herzen“, so Fubel weiter.Neu in der Sponsorenrunde der KuKuHU ist Christian Harrs, Inhaber der Harrs GmbH, ein in der Region anerkannter Garten- und Landschaftsbaubetrieb. Als HUM-Vorstandsmitglied weiß Herr Harrs aus 1. Hand wie es um die Belange der KuKuHU steht.Ebenso ist Robert Fuchs von „Der Schuhkiste“ Kinderschuhe und mehr, in der Hamburger Straße als Sponsor neu dabei und bietet auch Künstlern Raum für Ausstellungen.Richard Hovorka vom Bestattungsinstitut Hovorka, ist langjähriger Sponsor und immer wieder Beteiligter der KuKuHU. In diesem Jahr kann man auf die Musik in der Bestattungskultur, sowie einem Vortrag zu diesem Thema, gespannt sein.Sponsor Holger Schallert von Hamburg Immobilien ist vielen Leuten als Musiker bekannt und wird auch in diesem Jahr für gute Unterhaltung während der Woche sorgen. Nicht nur als Musiker, sondern auch als Kümmerer für U-Musik.Dass die KuKuHU jedes Jahr einen anderen, köstlichen Wein anbieten kann, ist Holger Fischer vom Vinum zu verdanken. Mit ihm bekommt die KuKuHU die beste Beratung und Betreuung, sowie einen Einkaufs-Sonderpreis für den Wein.Ohne Werbung kann die beste Veranstaltung nicht funktionieren. Ein guter Ansprechpartner dafür ist Kai Lorenzen von Insign Media. Er sorgt mit seinen Mitarbeitern immer wieder dafür, dass die KuKuHU in aller Munde ist, ob mit dem Programmheft, Plakaten und vielen weiteren nützlichen Dingen. In diesem Jahr hat er der KuKuHU neben Aufklebern noch Kugelschreiber gesponsert.Ebenso weiß Werbefachmann Norbert Krebs von der d + d Display + Druck GmbH was werbewirksam ist. Aus dieser Richtung kommen unsere Banner, RollUps und in diesem Jahr neu die Flaggen für die „Beach Flags“.Der Treff- und Anlaufpunkt für KuKuHU Beteiligte ist der Trödelhöker Wacker. Dort kann auch das ganze Jahr über die Dauerausstellung von Gisa Casties bewundert werden. Wenn es um Versicherungen geht, ist man mit Carsten Schäfer von den Itzehoer Versicherungen gut beraten. Auch er bietet im Rahmen der Kunstmeile Raum für Ausstellungen an.Unser seit Jahren erfolgreichster Weinverkäufer ist Sponsor Henning Rahmer von der Buchhandlung Rahmer, gleich neben der Gemeindebücherei.Weitere langjährige Sponsoren der KuKuHU sind, Maler- und Lackierermeister Thomas Barg, Frank Müller von der Müller Tischlerei, Karsten Placke von Placke Immobilen, Andrea Wilke vom Büroversand Hamburg, neben Birgit Zimmermann von den Pharmazeutix Apotheken, die auch Räumlichkeiten für Ausstellungen zur Verfügung stellen.Außerdem unterstützt die Gemeinde Henstedt-Ulzburg den Veranstaltungsreigen mit einem Festzuschuss.Die Umschau, Medienpartner der KuKuHU, unterstützt die Veranstaltungswoche redaktionell mit zahlreichen Presseveröffentlichungen und Sonderseiten direkt vor der Woche.

Ein prall gefülltes Sparschwein von der SPK

PK Hesebeck Wacker Fubel Copy

Philipp Fubel, Filialleiter der Sparkasse Südholstein in Henstedt-Ulzburg, überreichte anlässlich der Sponsoren Pressekonferenz ein prall gefülltes Sparschwein an KuKuHU Teamleiterin Ingrid Wacker.

„Die Sparkasse Südholstein steht der KuKuHU seit der Gründung als Sponsor zur Seite und stellt Jahr für Jahr finanzielle Mittel, aber auch Ausstellungsflächen im Rahmen der Kunstmeile "Hamburger Straße" zur Verfügung“ betont Filialleiter Philipp Fubel. „Uns liegt die Förderung von Kunst und Kultur in der Region der Sparkasse Südholstein sehr am Herzen“, so Fubel weiter.

 

Ein buntes Programm und neue Veranstaltungsorte

Fototermin 09 04 19 Alle Kuenstler Copy

Die Organisatoren und die Künstler der KuKuHU 2019, die vom 10. – 16. Juni 2019 stattfindet, haben wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm auf die Beine gestellt. Knapp 100 Einzelkünstler und Gruppen werden an 35 verschiedenen Orten 33 Veranstaltungen und 40 Ausstellungen präsentieren.

Die Besucher dürfen sich auf einen bunten Reigen aus den unterschiedlichen Bereichen der Kunst und Kultur freuen. Bewährtes wird bestehen bleiben, wie z.B. Lokalmatador McPiet, der schon seit Jahren freitags in der KuKuHU Woche das Schützenhaus mit Dudelsack und Gitarre rockt. Oder auch der Abend der Chöre, der eine feste Größe in der Kreuzkirche ist. Chormusik wird auch in der Erlöserkirche erklingen, während ein Kinderchor Senioren erfreuen wird.

Die Kunstwanderung entlang der Kunstmeile Hamburger Straße, bietet die Möglichkeit, zahlreichen Ausstellungen zu besuchen, bevor Edda Lang zur Einkehr in die Kulturkate bittet. Dort erwarten die Besucher Kaffee und Kuchen organisiert von BürgerAktiv, sowie ein launiges Programm der C-Skipper, die mit Musik und Döntjes aufwarten.

Spannend wird es am Mittwoch in der Gemeindebücherei, wenn Birgit Raguse und Helgrit Breitschädel zu „Reiner Wein und feiner Reim“ einladen. Hierzu ist eine Anmeldung dringend erforderlich, da das Platzangebot begrenzt ist. Eine Autorenlesung mit der bekannten Schriftstellerin Charlotte Richter-Peil in der Galerie Sarafand und ein neues Programm mit Musik des „Trio Polyphon“ runden das literarische Angebot in diesem Jahr ab.

Selbstverständlich muss auch immer wieder „Neues“ dazu kommen, so in diesem Jahr das Wirtshaussingen mit Verena Grützbach und Frank Schultze im Schweinske Restaurant, sicherlich ein besonderes Erlebnis. Am Donnerstag gibt es mit gleich 3 unterschiedlichen Musikgruppen ein umfangreiches Live Programm im Bürgerhaus und samstags geht man dann ins Schützenhaus, zu musikalischen Leckerbissen von Hermann Dossmann und den Holly Days.

Leider steht uns der idyllische Hof Hörnerkamp als Veranstaltungsort nicht mehr zur Verfügung. Daher wird der Kunsthandwerkmarkt in diesem im Bürgerhaus stattfinden. Kathe Pfotenhauer konnte in ihrem 1. Jahr als Kümmerin für diesen Bereich einige bekannte, aber auch neue Kunsthandwerker gewinnen. Außerdem wird es Mitmach-Aktionen geben. Die große Bühne bietet genügend Platz für Musikgruppen und Chöre, wie z.B. der Shantychor Alstermöwen, der Musikzug der Feuerwehr oder die Blaskapelle Kisdorf. Auf Kaffee und Kuchen muss auch nicht verzichtet werden. Dafür sorgen Gudrun Stoffer mit selbst gebackenen Kuchen und Torten, sowie das Restaurant Muzzo im Bürgerhaus mit Kaffee und frisch gebackenen Waffeln. Bei schönem Wetter wird das Angebot auf den angrenzenden „Biergarten“ ausgeweitet.

Mit dem Hof Rohlfing steht auf dem Rhen ein weiterer, neuer Veranstaltungsort zur Verfügung. Dort wird das Erzählcafé mit Annemarie Wenk stattfinden. In diesem Jahr ist „Heimat – welche Bedeutung hat das Wort für mich“ das Motto. Die schon traditionelle Fahrradtour durch Henstedt-Ulzbuburg von BürgerAktiv, wird in diesem Jahr von Annemarie Winter organisiert und startet am Samstagmorgen von der Erlöserkirche aus. Richard Hovorka wird in seinem Bestattungsinstitut über Musik in der Bestattungskultur sprechen, begleitet von Cello Musik. Während Steinmetzmeister Gertz am Tag der „offenen Werkstatt“ Einblicke in seine Arbeit gibt. Die ebenso ein alter Handwerksberuf ist, wie die Bürstenmacherei von Anton Schmiedeberg.

In der Kulturkate werden klassische Flötentöne erklingen, wenn das Henstedter Blockflötenemble auftritt, oder zum Abschlusskonzert von Lisa Butzlaff, am Klavier begleitet von Julia Krupska. Weiteren „klassischen“ Musikgenuss wird das Geigenspiel vom Ensemble PEMPTI der Musikschule Norderstedt in der Erlöserkirche vermitteln. Großen Anklang wird sicherlich wieder das Kindermusical „Die Schöne und das Biest“ finden, aufgeführt von Kindern der Tanzschule Winter. Wie immer gefolgt von der Modenschau mit Kindern und Jugendlichen vom „Bunten Hund“.

Selbstverständlich wird es auch zu vielen Veranstaltungen ein „kulinarisches Angebot“ geben, wie z.B. die „Gö“rrywurst am Pfingstmontag auf dem Hof Schümann.

Das gesamte Programm ist schon jetzt auf dieser Seite unter "Termine" zu finden. Ab dem 15. Mai kann es auch im Programmheft nachgelesen werden, dass mit der Umschau an alle Haushalte in Henstedt-Ulzburg verteilt wird. Dann ist das Heft auch an den Veranstaltungsorten zu finden.

Die Kümmerer und HU-Marketing freuen sich schon jetzt auf die bunte Woche und wünschen allen Beteiligten viele Besucher.

 

Erzählcafé auf dem Hof Rohlfing

Rohlfing Hof Orte Copy

Auch für das Erzählcafé konnte ein neuer Veranstaltungsort gefunden werden. Mit dem Hof Rohlfing an der Norderstedter Straße gibt es zur KuKuHU einen weiteren Veranstaltungsort im Ortsteil Rhen.

Das Erzählcafé mit Annemarie Wenk, 1. Vorsitzende von BürgerAktiv, hat in diesem Jahr "Heimat - welche Bedeutung hat das Wort für mich" zum Thema und findet am Mittwoch, den 12.06.2019 um 15.00 Uhr statt. Selbstverständlich wird es bei einem "Café" auch nicht an Kaffee und Kuchen fehlen.

Kunsthandwerkermarkt im Bürgerhaus

Kunsthandwerk

Für den Kunsthandwerkermarkt der 11. KuKuHU sind mit dem Bürgerhaus in der Beckersbergstr. 34, neue Räumlichkeiten gefunden worden.

In dem großzügigen Raum mit Bühne werden unterschiedliche Kunsthandwerker ihre Arbeiten präsentieren. Für das Publikum gibt es außerdem an beiden Tagen verschiedene musikalische Angebote. Außerdem erwarten die Besucher Mitmachaktionen aus den Bereichen „Malen mit Schablonen“ sowie Buchfaltkunst. Gudrun Stoffer wird selbst gebackene Kuchen und Torten anbieten, während das Restaurant Muzo im Bürgerhaus die Besucher mit Kaffee und frisch gebackenen Waffeln versorgen wird.

Im Moment sind noch einige, wenige Standplätze für den Kunsthandwerkermarkt frei. Sollten Sie auch bei diesem tollen Event dabei sein wollen, bewerben Sie sich noch schnell um eine Teilnahme. Formulare zum Herunterladen finden hier: https://kukuhu.de/ueber-uns/formulare.html. Käthe Pfotenhauer ist unsere Ansprechpartnerin für Kunsthandwerk und gibt gern weitere Auskünfte: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

2019

IMG 0673Ingrid Wacker sw klein

Die Kümmerer

 

der KuKuHU

 

wünschen ein

 

"kunst-volles"

 

Jahr 2019

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Michael Naujok

Sollte die 11. KuKuHU an der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) scheitern?

DatenschutzDas werden die Kümmerer zu verhindern wissen! Allerdings wird es ohne die Mithilfe der KuKuHU-Beteiligten nicht möglich sein.

Alle Künstler, Raumanbieter, Sponsoren, Unterstützer und Freunde der KuKuHU wurden per Mail gebeten, eine angehängte Datenschutzerklärung unterschrieben an die KuKuHU zurückzugeben. Da der Rücklauf noch ziemlich dürftig ist, bitten die Kümmerer der KuKuHU jetzt dringend darum, die Erklärung kurzfristig in Papierform an:

Ingrid Wacker c/o Trödelhöker Wacker, Götzberger Straße 94 zu schicken. Das Formular kann dort auch abgegeben werden, ebenso bei der Raiffeisenbank eG, Hamburger Straße 28, sowie bei der Hesebeck Home Company, Gutenbergstraße 1.

Formulare können auch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert, oder auf dieser Seite unter "Formulare" zusammen mit dem Künstlerbogen heruntergeladen werden. Dort sind auch die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten Holger Fischer, sowie aller Kümmerer zu finden.

Die neue Gesetzgebung zur DSGVO verlangt, dass für Speicherung von Daten eine Einverständniserklärung in Papierform vorliegen muss, dies gilt auch für die Veröffentlichung z.B. von Künstlernamen auf einer Homepage.

Eine noch so schöne Veranstaltung oder Ausstellung macht wenig Sinn, wenn dafür nicht geworben werden darf. Ebenso ist es für den organisatorischen Ablauf der KuKuHU notwendig, Kontaktdaten zu speichern.

Daher noch einmal die eindringliche Bitte der Kümmerer dieses Formular kurzfristig zurückzugeben, auch wenn Jemand nicht an der nächsten KuKuHU teilnehmen möchte, sondern vielleicht erst zu einem späteren Zeitpunkt, oder in der Vergangenheit dabei war.

Wenn alle mithelfen, dann wird auch die 11. KuKuHU wieder zu einem abwechslungsreichen Kulturerlebnis in Henstedt-Ulzburg werden. Die Kunst- und Kulturwoche 2019 findet vom 10. – 16. Juni wie immer unter dem Dach von HU-Marketing statt.

Datenschutz - Bürokratie

datenschutz tastatur Copy

auch an uns geht die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nicht vorbei. Um auch weiterhin mit Ihnen in Kontakt zu bleiben, sind wir leider gezwungen eine Datenschutzerklärung von Ihnen einzuholen.

Unsere Teamassistentin Heidi Hilse wird in den nächsten Tagen eine Mail an alle Personen senden, die bisher an der KuKuHU teilgenommen haben. Ob als Künstler, Sponsor oder Raumanbieter usw.

Wir bitten Sie, die Datenschutzerklärung auszudrucken und 2 x unterschrieben (in Papierform) an uns zurückzugeben. Die Rückgabe ist bis zum 01.12.2018 erforderlich.

Wenn Ihre Datenschutzerklärung nicht zurückkommt, dürfen wir zukünftig weder per Mail, Brief, Fax oder Telefon Kontakt mit Ihnen aufnehmen, da wir Ihre sämtlichen Daten löschen müssen, auch auf unserer Homepage.

Ohne Datenschutzerklärung ist eine Teilnahme an der KuKuHU leider nicht mehr möglich.

Senden Sie bitte Ihre ausgefüllte und unterschriebene Datenschutzerklärung per Post an:

- Ingrid Wacker, c/o Trödelhöker Wacker, Götzberger Str. 94, 24558 Henstedt-Ulzburg

Neben dem postalischen Weg haben wir auch drei Annahmestellen eingerichtet – hier werden die Datenschutzerklärungen persönlich entgegengenommen:

-Raiffeisenbank e.G., Hamburger Str. 28, 24558 Henstedt-Ulzburg

-Fa. Hesebeck Home Company, Gutenbergstr. 1, 24558 Henstedt-Ulzburg

-Trödelhöker Wacker, Götzberger Str. 94, 24558 Henstedt-Ulzburg

 

 

kukuhu_logo_neu

 

Unsere Dachorganisation:

hum_logo_neu