Charlotte Richter

Richter Peill charlotteLiteratur

Di., den 11.06.2019 von 16.00 - 18.00 Uhr in der Galerie Sarafand

Lesung aus dem Roman "Die Muschelsucherin"

Charlotte Richter-Peill, geb. 1969, begann noch während des Studiums mit dem Schreiben. Zu ihrem Glück erhielt sie seither einige Preise und Stipendien, u.a. einmal ein Literatur-Stipendium der Kulturstiftung Café Royale, zweimal ein Stipendium des Landes Schleswig-Holstein und dreimal den Förderpreis für Literatur der Stadt Hamburg. Viermal im Lotto hat sie leider noch nicht gewonnen. Seit vielen Jahren ist sie Mitglied im Hamburger Writers‘ Room, einer Arbeits- und Bürogemeinschaft für Schriftsteller, auch wenn sie Hamburg inzwischen verlassen hat. Heute wohnt sie in Kattendorf in Schleswig-Holstein und hat alles in der Nähe, was man für ein gutes Leben braucht: liebe Menschen, ein Café, in dem sie gerne schreibt, eine gut bestückte Bücherei und eine Steckdose fürs Notebook. Das Internet funktioniert auch. Meistens.

Bei Rowohlt und Goldmann sind bisher drei Romane von ihr erschienen. Ihre letzte Veröffentlichung (die Roman-Trilogie „Das Orakel von Farland“) kam bei dotbooks heraus. Voraussichtlich im Herbst 2018 wird ihr neuester Roman „Die Muschelsammlerin“ im Arena Verlag erscheinen. Außerdem schreibt sie für den Hörfunk.

Neben ihrer Arbeit als Autorin gibt sie ihr Wissen in Einzeltrainings weiter und bietet Lektorate an.

Im Februar 2019 ist mein neuer Roman "Die Muschelsucherin" erschienen. Pseudonym: Charlotte Richter. Hier eine Kurzinfo zu dem Roman:

Die Muschelsammlerin (Charlotte Richter)

- Deine Bestimmung wartet –

Mariel hat immer darauf vertraut, dass sie in Amlon glücklich wird. Inmitten der perlweißen Strände und des türkisblauen Meeres sollte es ihr an nichts fehlen. Aber tief im Herzen spürt sie, dass sie nicht dazugehört. Am Tag der Verbindung, an dem jeder junge Erwachsene seinem perfekten Partner begegnet, wird Mariels größte Angst wahr: Sie ist eine Sonderbare, eine von denen, für die es keine Liebesgeschichte gibt. Gemeinsam mit Sander, Tora und Tammo muss Mariel Amlon verlassen. Nur in Nurnen, dem Reich der Träume, können sie ihren Seelenpartner noch finden. Doch auf der Reise flammen in Mariel plötzlich Gefühle für einen anderen auf. Und diese Gefühle bedeuten in Nurnen den sicheren Tod ...

Roman (Hardcover), 432 Seiten Arena Verlag, 978-3-401-60435-0 Auch als Hörbuch und E-Book erhältlich

 

kukuhu_logo_neu

 

Unsere Dachorganisation:

hum_logo_neu